Praxisvideo
Chirurgische Kompetenz kurz porträtiert: interessante und fachkundige Erläuterungen von Herrn Professor Lill zu den von ihm angewandten Behandlungstechniken.
Kontakt
lernen Sie uns kennen

OrthoCenter Professor Lill

Sonnenstr. 24-26
DE-80331 München

Tel.:  +49 89 461 34 53-0
Fax:  +49 89 461 34 53-99

E-Mail: info@ortho-center.eu
Web:   www.ortho-center.eu

Skype: olenalill


zum Patientenformular



      Mitglied im Kompetenznetzwerk des
      Bayerischen Gesundheitsministeriums


Information
Orthopädie in München

Das OrthoCenter Professor Lill in München ist das Zentrum für arthroskopische Chirurgie und minimalinvasiven Gelenkersatz. Professor Lill steht seinen Patienten von der Beratung und Diagnose über eine mögliche Operation bis zur Nachsorge persönlich zur Verfügung. Diese individuelle Betreuung und seine chirurgische Kompetenz und Erfahrung haben ihn weit über die Grenzen von Deutschland hinaus zu einem anerkannten Spezialisten gemacht. Im Isar Medizin Zentrum mit über 30 orthopädischen Operateuren und einer Vielzahl von Assistenzärzten fungiert Prof. Lill als Fachvertreter für Orthopädie und Unfallchirurgie. Warum zu Prof. Lill?



Behandlung von Rückenschmerzen und symptomatischen Bandscheibenvorwölbungen

 

 

Die Nukleoplastie ist eine bewährte Alternative zu größeren Operationen im Bereich der Bandscheiben.
Bei einer Bandscheibenvorwölbung wird der schützende Faserring der Bandscheibe beschädigt...


Instabilität der Schulter und Schulterluxation

 

Wenn der Patient nicht mehr in der Lage ist den Kopf des Oberarmes in der Schultergelenkspfanne zu zentrieren spricht man von Instabilität. Bei zunehmender Instabilität kann eine Luxation auftreten wenn das Gelenk komplett auskugelt...


Warum Meniskusschäden behoben werden sollten

 

Die Menisken sind wichtige Stoßdämpfer im Knie. Sie können das Gelenk bei Gewalteinwirkung vor Schäden bewahren. Sollten diese natürlichen Puffer beschädigt sein können sie ihre Funktion nicht mehr erfüllen...


Risse in den Schultersehnen, wenn die Rotatorenmanschette reißt

 

Die Rotatorenmanschette setzt sich aus verschiedenen Sehnen und Muskeln zusammen die um den Oberarmkopf ziehen. Mit fortschreitendem Alter können sich Risse im Bereich der Rotatorenmanschette bilden...


Op-Möglichkeiten bei Hallux valgus

Die Hallux valgus Erkrankung betrifft vor allem Frauen. Der Hallux valgus ist kein rein kosmetisches Problem, sondern eine ernstzunehmende Erkrankung des Fußes die auch gravierende Beschwerden machen kann. Über die Zeit verschiebt sich die Großzehe an der Basis nach außen hin, wodurch sich der große Zeh an die kleinen Zehen drängt und diese nach außen verschiebt...


Typische Schultererkrankung, das Impingementsyndrom

 

Das sogenannte Impingementsyndrom bezeichnet eine schmerzhafte Verengung unter dem Schulterdach. Es ist die zentrale Schmerzsymptomatik bei vielen Schultererkrankungen...


Golfspielen mit künstlichen Gelenken

Über 50% der Mitglieder im Deutschen Golferverband sind älter als 55 Jahre. Der Anteil der älteren Golfspieler steigt ständig. Damit steigt auch der Anteil derjenigen Golfer die mit einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk weiter ihren Sport ausüben wollen. Patienten mit Arthrose beispielsweise im Hüft- oder Kniegelenk erhoffen sich nach Einsetzen eines Kunstgelenkes nach der Operation mindestens mit gleicher wenn nicht sogar gesteigerter Intensität schmerzfrei weiter Golf spielen zu können...


Knorpelverletzung, was tun ?

Knorpelverletzungen müssen je nach Ausmaß und Lokalisation häufig operativ behandelt werden.
Eine Knorpelverletzung verursacht sowohl während einer Bewegung als auch im Ruhezustand Schmerzen und Schwellungen. Wird eine Knorpelverletzung nicht behandelt kommt es sehr wahrscheinlich zu einer Zunahme der Beschwerden durch eine Vergrößerung des Knorpelschadens über die Zeit...


Verletzungen im Golfsport

Weltweit erfreut sich der Golfsport einer ständig wachsenden Beliebtheit. Die meisten Hobbygolfer befinden sich im höheren Alter. Allen Hobbygolfern gemeinsam ist, dass sie in der Regel keinerlei Präventivtraining betreiben. Prof. Lill berichtet, dass Rückenprobleme und Knieverletzungen die häufigsten orthopädischen Probleme beim Golfsport sind...


Schulter ausgerenkt: Ist eine Operation notwendig?

 

Je jünger ein Patient ist wenn zum ersten Mal die Schulter luxiert (ausrenkt), desto größer ist die Gefahr dass die Schulter erneut luxiert. Es zeigt sich, dass die Anzahl der erneuten Schulterverrenkungen nach einer Operation 19% und ohne Operation über 70% beträgt...


Die Bioprothese als Alternative zum künstlichen Gelenk

 

In Deutschland werden pro Jahr rund 180.000 künstliche Kniegelenke eingesetzt. Bei den meistens eingesetzten künstlichen Kniegelenken handelt es sich um einen so genannten Oberflächenersatz, das heißt die Gelenkoberfläche des Oberschenkelknochens und des Schienbeinkopfes werden durch Metallimplantate ersetzt...


Hüftkopfnekrose: Wenn der Hüftkopf stirbt

 

Nekrose bedeutet dass lebende Zellen absterben. Wenn Knochen vom Zelltod betroffen ist spricht man von einer Osteonekrose oder Knocheninfarkt. Zu einer der häufigsten Lokalisationen gehört das obere und untere Ende des Oberschenkelknochens. Die Ursache für den Untergang von Knochengewebe im Bereich des Hüftkopfes ist in den meisten Fällen eine verminderte Durchblutung und damit verminderte Versorgung mit Nährstoffen...


Sportmedizin und Sportorthopädie

Sie sind auf der Suche nach einem erfahrenen Orthopäden für Sportler? Im OrthoCenter Professor Lill in München werden Sie umfassend betreut und wissen stets Spezialisten an Ihrer Seite. Professor Lill verfügt über hohe Kompetenz in Sachen Sportmedizin und Sportorthopädie – und verhilft Ihnen zu Ihrer persönlichen Bestform. Zu den Patienten des OrthoCenter Professor Lill zählen zahlreiche Spitzensportler, wie die russische Leichtathletin Tatyana Tschernova, die bereits zahlreiche Weltmeisterschaften gewonnen hat.


Minimalinvasiver Gelenkersatz (Endoprothetik)

 

Im OrthoCenter Professor Lill wird das gesamte Spektrum der Hüft-, Schulter-, Sprunggelenk- und Knieendoprothetik inklusive Wechseloperationen angeboten. Die verwendeten Implantate in unserem orthopädischen Zentrum richten sich nach den individuellen Erfordernissen.


Moderne Therapien bei Meniskus- und Knorpelschäden

 

Das menschliche Kniegelenk hat einen komplexen Aufbau und eine komplizierte Mechanik. Als das größte Gelenk wird es auch durch normales Gehen stark beansprucht und nutzt sich über die Zeit ab.


Arthroskopische Schulterchirurgie

Das Schultergelenk hat im menschlichen Körper den größten Bewegungsumfang. Damit diese Beweglichkeit gewährleistet ist, besitzt das Gelenk kaum eine knöcherne Führung. Die Schulterstabilität ergibt sich durch ein komplexes Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen, Kapseln und Bändern. Auf Grund der freien Beweglichkeit ist das Schultergelenk aber auch besonders verletzungsanfällig.


Zeigt her eure Füße

Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Facharzt für Orthopädie, Professor Lill, sorgt dafür, dass Sie schmerzfrei durchs Leben gehen und Ihre Füße nicht verstecken müssen.


Stammzelltherapie

Die Stammzelltherapie ist eine moderne Therapieform um Gewebedefekte zu behandeln und die Heilung zu beschleunigen. Im orthopädischen Fachgebiet kommt die Stammzelltherapie vor allem bei Knorpel- und/oder Knochendefekten zum Einsatz.